Dienstag, 15. März 2011, 15:56 Uhr

Ke$ha: Erstes Remix-Album kommt am 18. März

München. Kesha-Fans wird so schnell nicht langweilig – dafür sorgt der US-Shootingstar persönlich. Nach einem Dutzend Singles unter eigenem Namen, einer weiteren Handvoll erfolgreicher Kollabos (u.a. Flo Rida, Taio Cruz und 3OH!3), einem US-Nummer-Eins Album („Animal“) und einer um acht neue Songs aufgestockten Special Edition des Debüts („Animal + Cannibal“) erscheint in Kürze mit „I Am The Dance Commander + I Command You To Dance“ Ke$has erstes Remix-Album.

Darauf finden sich neben zwei Versionen des weltweiten Nummer-Eins-Hits „TiK ToK“ natürlich auch Bearbeitungen der  Follow-Up-Singles „Blah Blah Blah“ (im DJ Skeet Skeet Radio Remix), “Your Love Is My Drug” (im Dave Audé Club Remix), „Take It Off” (im Billboard Remix) und „We R Who We R“ (im Fred Falke Club Remix). Das zehn Tracks umfassende Package komplettiert der Cirkut-Mix der am 22. April erscheinenden Single „Blow“.

Hier das komplette Tracklisting:

01 Blow (Cirkut Remix)
02 The Sleazy Remix (feat. Andre 3000)
03 TiK Tok (Untold Remix)
04 F**k Him He’s A DJ
05 Animal (Switch Remix)
06 Your Love Is My Drug (Dave Audé Club Remix)
07 We R Who We R (Fred Falke Club Remix)
08 Take It Off (Billboard Remix)
09 TiK Tok (Chuck Buckett’s Veruca Salt Remix)
10 Blah Blah Blah (feat. 3OH!3) (DJ Skeet Skeet Radio Remix)

Fotos: wenn.com, SonyMusic