Mittwoch, 16. März 2011, 20:51 Uhr

Die kleine Emma Roberts will eine Karriere wie Gwyneth Paltrow

Los Angeles. Emma Roberts (20) hat sich große Vorbilder ausgesucht und ist bereits auf dem besten Weg zum Superstar. Die junge Aktrice (‘Valentinstag’) wird in dem aktuellen Horrorstreifen ‘Scream 4’ eine der Hauptrollen spielen und hat bereits mit ihren Auftritten viel Aufmerksamkeit in der Filmszene erregt.

Natürlich ist die Schauspielerin nicht zuletzt durch ihre Verwandten im hohen Hollywood-Adel bekannt geworden: Ihr Vater ist der Schauspieler Eric Roberts (54) und die große Leinwand-Ikone Julia Roberts (43) ist ihre Tante.

Die junge Künstlerin verbrachte bereits ihre Kindheit im Showgeschäft und sie liebte es, von den Leuten am Set verwöhnt zu werden, wenn sie dort ihre Verwandten besuchen durfte.

“Ich rannte durch den Make-up-Trailer und durch die Kostümwagen, probierte Klamotten an und ließ mir die Haare machen”, erzählte sie den Journalisten der Zeitschrift ‘Elle’ und schwärmte: “Ich mochte das sehr.”

Und so möchte das Nachwuchstalent in die Fußstapfen ihrer großen Vorbilder Gwyneth Paltrow und Kate Hudson treten, deren Eltern ebenfalls berühmte Stars waren. Paltrow ist die Tochter der Schauspielerin Blythe Danner und dem verstorbenen Regisseur Bruce Paltrow. Hudson wurde von ihrer Mutter, der Aktrice Goldie Hawn und deren Freund Kurt Russell großgezogen. Roberts bewundert, wie die beiden Diven ihre eigenen Erfolge gefeiert haben und selbst berühmt geworden sind und möchte dies auch tun.

“Gwyneth Paltrow und Kate Hudson haben sich selbst einen Namen gemacht, obwohl ihre Eltern berühmt sind”, so Emma Roberts, “ich möchte auch so eine Karriere machen.” (Cover)

Foto: wenn.com