Mittwoch, 16. März 2011, 9:28 Uhr

Mark Wahlberg deutet Fortsetzung von "The Fighter" an

Los Angeles. Mark Wahlberg (39) kann sich gut vorstellen, einen zweiten Teil von ‘The Fighter’ zu drehen. In dem Sportler-Film schlüpfte der Star (‘Max Payne’) in die Rolle von Box-Legende ‘Irish’ Micky Ward (45), der in den 80ern Karriere machte.
In einem Interview enthüllte der Schauspieler nun, dass viele Menschen den Filmdreh dermaßen genossen hätten, dass sie einen zweiten Teil anstrebten.
“Alle hatten eine so tolle Zeit, als wir den Film gemacht haben, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass sie nicht zurückkommen wollen würden”, grinste der Künstler im Gespräch mit ‘Entertainment Weekly’.
Den beiden Nebendarstellern Christian Bale und Melissa Leo brachte ‘The Fighter’ zwei Oscars ein. Da wundert es niemanden, dass die Saga weitergehen soll.
“Ich bekomme ständig Telefonanrufe. Von Mickey, der sagt: ‘Stell sicher, dass du es hinkriegst!'”, lachte Mark Wahlberg.