Mittwoch, 16. März 2011, 10:57 Uhr

Neuer Film: Tom Hanks als tapferer Kapitän

Los Angeles. Tom Hanks (54) reiht einen weiteren tapferen Mann in seine Filmographie ein. Der Schauspieler (‘Philadelphia’), der schon in ‘Apollo 13’ oder ‘Der Soldat James Ryan’ unerschütterliche Gestalten gespielt hat, wird Richard Phillips darstellen.

Der Amerikaner war Kapitän des Frachtschiffes Maersk Alabama, das 2009 von somalischen Piraten überfallen wurde. Er ergab sich den Kidnappern als Geisel, so dass seine Crew an Bord bleiben konnte. Diese Heldentat machte ihn in der ganzen Welt berühmt. Der Seemann musste drei Tage mit seinen Häschern in einem Rettungsboot verbringen, bevor er von der US-Marine gerettet wurde.

Es wurde bereits ein Buch mit dem Titel ‘A Captain’s Duty: Somali Pirates, Navy SEALs, and Dangerous Days At Sea’ veröffentlicht. Nun wird Sony Pictures die Geschichte verfilmen.

Berichten zufolge wird der Film von dem selben Team produziert, das schon für ‘Sozial Network’ verantwortlich zeichnete: Scott Rudin, Michael DeLuca, Kevin Spacey und Dana Brunetti. Die Dreharbeiten mit Tom Hanks in der Hauptrolle werden im Laufe des Jahres beginnen. (Cover)

Foto: A.M.P.A.S.