Donnerstag, 17. März 2011, 16:18 Uhr

Leonardo DiCaprio knutscht am Filmset einen Mann

Los Angeles. Leonardo DiCaprio tauscht bei ‘J. Edgar’ heiße Küsse mit seinem Schauspielkollegen Armie Hammer aus. Der Schauspieler (‘Departed’) spielt in dem Drama den früheren FBI-Chef J. Edgar Hoover, von dem gemunkelt wird, dass er homosexuell war und gerne in Frauenkleidern herumlief.

In einer Szene küsst Hoover seinen Assistenten Clyde Tolson, der von Armie Hammer dargestellt wird. Der Kuss hat schon für viel Furore in der Presse gesorgt. Am Freitag war es endlich soweit und die beiden gut aussehenden Herren durften die Lippen aufeinander pressen. “Es war am Freitag als sie die Kuss-Szene hatten und es war sehr leidenschaftlich”, berichtete ein Insider der Internetseite ‘E! Online’.

Bei dem Film führt Clint Eastwood Regie. Der Regisseur ist für seinen entspannten Stil bekannt, aber für die Szene hat er seine beiden Hauptdarsteller gebeten, alles zu geben. Die Szene wurde ein paar Mal gedreht, bis die nötige Leidenschaft zu sehen war. “Sie haben mehr Aufnahmen gedreht, als Clint normalerweise macht. Sie wollten es richtig machen … Es geht dabei mehr als um einen Kuss … es war so sexy.”

‘J.Edgar’ mit Leonardo DiCaprio, Armie Hammer, Judi Dench, Naomi Watts, Ed Westwick und Josh Lucas soll nächstes Jahr in die deutschen Kinos kommen. (Cover)

Foto: wenn.com