Freitag, 18. März 2011, 9:30 Uhr

Daniela Katzenberger steckt Moderator in die Tasche

Wien. Frech wie Oskar: Daniela Katzenberger (25) nimmt kein Blatt vor den Mund und beeindruckte gestern mit ihrer einzigartigen Klappe das Publikum der Sillpark Fashion Night in Österreich. Besonders ihr Co-Moderator Benny Hörtnagl (28), bekannt durch die ORF-Show ‘contra | der talk: mit einem click ins fernsehen’, bekam sein Fett weg. Trotz seiner Ankündigung, er habe sich gut auf das blonde Plappermäulchen (‘Daniela Katzenberger – natürlich blond ‘) vorbereitet, blieb ihm die Spucke weg.

Auf die Frage, wie viel sie verdiene, bekam er als Antwort: “Ich frag dich ja auch nicht wie groß dein Dödel ist …”
Da musste Hörtnagl erstmal schlucken. “Benny”, rief er ihr zu, als die Blondine zu allem Überfluss auch noch seinen Namen vergaß. Doch, peinlich ist der Katze nicht einmal das, sie lachte schallend und rief: “So hieß mein Hund!”.

Als sie bei nächster Gelegenheit auf die Uhr blickte, sagte sie trocken: “Die ist stehen geblieben, genauso wie du.” Da hatte die blonde Spaßkanone, die nach eigenen Aussagen “Plastikbusen, Plastikhaare, Plastikwimpern, Plastikfingernägel und tätowierte Augenbrauen” trägt, die Lacher auf ihrer Seite.

Zudem plauderte das Showgirl über Österreich im Allgemeinen: “Ihr habt ja in Innsbruck größere Berge als ich!” und über Après Ski im Besonderen: “Also, das Après Ski ist gar nicht mein Fall. Vielleicht ist das lustig, wenn man voll ist und nicht bekannt. Aber wenn man als Daniela Katzenberger da reingeht, ist klar, dass dich die Leute anpacken und nicht Hände schütteln wollen. Du weißt, was ich meine?”

Und dann nahm sich Daniela Katzenberger selbst auf’s Korn: “Also, ganz ehrlich, wenn ich auch noch anfange zu saufen, wo soll das hinführen …”

Nächsten Dienstag startet die zweite Staffel von Katzenbergers Reality-Serie ‘Natürlich blond’.

Foto: VOX/schoko-auge/99pro