Freitag, 18. März 2011, 14:50 Uhr

Sportskanone Menowin trainiert fröhlich im Luxus-Knast

Darmstadt. Neues gibts vom DSDS-Verlierer Menowin Fröhlich! Der Sprücheklopfer und unangefochtene König der Ankündigungen hockt seit vier Wochen nicht untätig im Gefängnis der Justizvollzugsanstalt Darmstadt. Drei Kilo soll er jüngsten Berichten zufolge schon abgenommen haben.

Im aktuellen Interview mit dem Magazin “in” erklärte jedenfalls sein Manager Rico Steinbach: “Er treibt täglich eine Stunde Sport im Fitnessstudio.”

Freunde mußte er in dem Knast gar nicht erst suchen. Einer von ihnen ist schon da. Dem Blatt zufolge kennt er seinen Zellengenossen nämlich noch aus seiner ersten Haftzeit in Darmstadt. Die beiden Häftlinge teilen sich auch einen Flachbildschirm mit Kabel-TV. Klingt nach Luxus und so sieht es Menowin Fröhlich auch: “Menowin nennt die JVA einen ‘Vier-Sterne-Knast'”, fügte Steinbach hinzu.

Fröhlich beantworte fleissig Fanpost und schreibe “nebenbei an neuen Liedern”. Zudem dürfe er sich auch er sich CDs und DVDs über das Internet bestellen.

Menowin hat ja eigenen Angaben zufolge Anfang Februar einen Plattenvertrag unterschrieben, die Fanowins aber im unklaren darüber gelassen, wann erstes Material zu erwarten sei und bei wem er überhaupt unterschrieben hat. Der Möchtegern-Superstar sagte nur soviel: “Meine erste Single wird ein Kracher. Ich habe sie mit dem Produzenten von Britney Spears und Whitney Houston aufgenommen.” Na also, wenn das nicht großartig klingt!

UPDATE: Für den 8. April ist die Veröffentlichung der Single ‘If You Stay’ angekündigt.

Foto: Frank Altmann/wenn.com