Sonntag, 20. März 2011, 14:39 Uhr

Neuer Toyboy von Katie Price will wieder zurück nach Argentinien

London. Katie Price, die sich in letzter Zeit gerne mit ihrem neuen Accessoire Leandro Penna zeigt, ist hin und weg von dem gutaussehenden Model. Wie eine Quelle berichtete, hat sie ihm bereits einen Heiratsantrag gemacht. Auch ein TV-Angebot für eine Reality-Show im argentinischen Fernsehen gibt es angeblich bereits.

Ein anderer Insider ist sich jedoch sicher, das Leandro das Boxenluder eher für seine Karriere nutzt. Einer Freundin soll Penna erzählt haben, dass er Price nur date, um seine Karriere zu fördern. Auch gibt es Gerüchte, dass der Argentinier bereits Vater einer dreijährigen Tochter ist, die er während des College-Besuches zeugte.

Laut einer Quelle sagt Leandro über sein Techtelmechtel mit Katie: „Ich könnte niemals hier leben, ich werde auf jeden Fall zurückgehen nach Argentinien. Ich vermisse meine Familie, wir haben ein gutes Verhältnis. Dort bin ich eh berühmter als Katie es hier ist. Ich habe meine eigene Karriere!“

Ein Freund verrät: „Die Beiden können sich kein bisschen unterhalten. Sein Englisch ist grauenhaft und ihr Spanisch auch. Es wird keine Zukunft zwischen ihnen geben. Leandro hat auch bereits klar gestellt, das er England bald verlassen wird! Es ist kaum zu übersehen, wie sehr er ihre Popularität, für eigene Zwecke ausnutzt. Freunde von Katie warnen sie, aber sie hört nicht darauf!“

Foto: wenn.com