Montag, 21. März 2011, 9:27 Uhr

Renée Zellweger: Erster Auftritt als Single bei Premiere

Los Angeles. Renee Zellweger (41) scheint die Trennung von Bradley Cooper (36) gut zu verkraften, gestern lenkte sich die Schauspielerin (‘My One and Only’) mit einem Broadway-Besuch ab. Sie erschien zur Premiere von ‘Priscilla, Queen of the Desert’ im Palace-Theater.

Als Begleitung stand der Aktrice – die in ihrem schwarzen trägerlosen Kleid atemberaubend aussah – eine Freundin zur Seite. Die beiden Mädchen genossen die Geschichte des Musicals, die von drei Drag-Queens handelt, sehr und lachten viel. Zellweger beehrte die Darsteller am Ende sogar mit Standing Ovations und erklärte, wie viel Spaß sie hatte: “Die Show ist fabelhaft, ich habe wirklich eine gute Zeit”, eröffnete sie gegenüber der ‘New York Post’.

Am Freitag wurde bekannt, dass sich die Blondine und Hollywood-Hottie Cooper getrennt haben sollen. Die beiden Stars waren etwa zwei Jahre ein Paar, auch wenn sie ihre Beziehung nie öffentlich machten. Sogar von Hochzeit war teilweise die Rede, nun aber gewöhnt sich Renée Zellweger offenbar aber wieder an ein Leben als Single. (Cover)

Foto: wenn.com