Dienstag, 22. März 2011, 19:11 Uhr

CBS-Boss: Charlie Sheen soll wieder zurück zu "Two and a Half Men"

Los Angeles. Was ist das eigentlich für ein Irrenhaus? Der US-Sender CBS will den gefeuerten Serienstar Charlie Sheen wieder zurück in der Erfolgssitcom ‘Two and a Half Men’. Die Bosse des Senders sind daran interessiert, dem skandalgebeutelten Schauspieler zu vergeben und ihm wieder die Hauptrolle in der Serie geben, berichtet ‘radaronline’.

CBS-Präsident Les Moonves will darüber mit Chuck Lorre, dem Produzenten der Serie verhandeln, den Sheen auf übelste Weise beleidigt hatte.

Moonves sagte einem Insider zufolge dem Produzenten: “Lassen Sie uns mit Charlie verhandeln.”
Moonves wolle, “dass die Show wieder gesendet wird. Er ist alles für ihn.”

Nun wolle man an einer Lösung arbeiten, die für alle Seiten zufriedenstellend ist.

Fraglich ist, ob Sheen überhaupt zurück will. Den scheint der Rausschmiß in keinster Weise geschadet zu haben. Nicht nur, dass er mit einer One-Man-Show auf Tournee geht, auch Konkurrenz-Sender Fox habe ihm eine Late-Night-Show angeboten.

Foto: wenn.com