Dienstag, 22. März 2011, 15:25 Uhr

Hollywoods Elite für Manga-Verfilmung "Akira" im Gespräch

Los Angeles. Robert Pattinson, Andrew Garfield und Justin Timberlake sind auf der Liste möglicher Kandidaten für eine Rolle in der Verfilmung des Manga-Klassikers ‘Akira’ aus den 80er Jahren. Für die Rolle des Tetsuo, dem Mitglied einer Biker-Gang, sind Robert Pattinson, Andrew Garfield und James McAvoy im Gespräch und für die Rolle seines Widersachers Kaneda sogar Stars wie Garrett Hedlund, Michael Fassbender, Chris Pine, Justin Timberlake oder Joaquin Phoenix.

Das Drehbuch wurde von Albert Hughes, dem Hauptautor der Harry-Potter-Filme geschrieben.

Für den Film wird die Handlung allerdings nach New York verlegt.

Leonardo DiCaprio will ‘Akira’ mit seiner Firma ‘Appian Way’ produzieren.Die Dreharbeiten unter der Regie von Albert Hughes (The Book of Eli) sollen im August beginnen.