Dienstag, 22. März 2011, 15:01 Uhr

Moritz Bleibtreu ist das neue Gesicht von Braun

Schwalbach am Taunus. Moritz Bleibtreu muss schon lange niemandem mehr etwas beweisen. Der Schauspieler nimmt die Rollen an, die ihm passen. Als Braun ihm vorschlug, sein Charisma für die Rasierer einzusetzen, sagte er zu Für eine neue Werbekampagne suchte Braun einen Darsteller, der maskulin ist, ohne Klischees und Statussymbole zu bemühen. Einen, dessen Männlichkeit natürlich wirkt – lässig, souverän und mit einer angenehmen Prise Selbstironie. Und hat ihn in Moritz Bleibtreu definitiv gefunden.

Mit dem ironischen Slogan “Löst alle Probleme und sieht besser aus als du. Zum Glück ist es nur ein Rasierer” vermittelt die neue Braun-Kampagne das Lebensgefühl eines modernen Mannes, der auf sein Aussehen achtet, seinen eigenen Stil hat und sich dabei selbst nicht zu wichtig nimmt. Bei der Rasur geht er jedoch keine Kompromisse ein. Der Braun Series 5 schneidet Barthaare auch in schwierigen Regionen des Gesichts und setzt Maßstäbe in Sachen Design. Der moderne Mann nimmt’s gelassen, dass dieser Rasierer im Gegensatz zu ihm selbst perfekt ist.

Um die Kampagne gekonnt in Szene zu setzen, engagierte Braun den britischen Starfotografen Rankin, der es versteht, den Charakter eines Protagonisten authentisch, fast intim, “abzulichten”. Das hat er bereits bei vielen berühmten Männern – Musikern, Politikern, Schauspielern und Thronfolgern – bewiesen. Rankin drehte den neuen Braun TV-Spot und schoss die Anzeigenmotive in den berühmten Filmstudios Babelsberg bei Berlin. Moritz Bleibtreu, souverän und entspannt im edlen dunklen Anzug und dunklen Hemd, präsentiert in Spot und Anzeigen durch und durch das Lebensgefühl des modernen Mannes.