Mittwoch, 23. März 2011, 17:46 Uhr

Justin Bieber steht zu Scheiben-Zertrümmerer Chris Brown

Los Angeles. Auch wenn Chris Brown derzeit wieder negative Schlagzeilen macht, weil er bei einer TV-Show hinter den Kulissen vor Wut ein Fenster zerschmetterte, steht sein Kollege Justin Bieber trotzdem hinter ihm. Der ‚Yeah 3x’-Sänger war bei einem Interview bei ‚Good Morning America’ wütend aus dem Studio gestürmt, nachdem er auf die Beziehung zwischen ihm und Rihanna angesprochen wurde.

Bieber und er arbeiteten nämlich an einem gemeinsamen Song für Browns neues Album F.A.M.E. und seitdem scheinen sie dicke Freunde zu sein. Auf Twitter promotete Bieber den gemeinsamen Song: „Das geht an Chris Brown, der Morgen sein neues Album Fame veröffentlicht. Das Album ist verrückt. Wir haben einen gemeinsamen Song darauf „Next 2 You“!“

Justin der sich gerade auf Tour in Großbritannien befindet schrieb kurz danach, nachdem die Single „Next 2You“ auf Platz 10 in den digitalen iTunes Downloadcharts kletterte: „’Next 2 You’ ist jetzt auf Nr. 10 auf iTunes! Cool! Ihr seid die besten Fans der Welt. Danke!“

Fotos: wenn.com