Donnerstag, 24. März 2011, 19:12 Uhr

Bradley Cooper: Lieber Karriere statt Renée Zellweger

Los Angeles. Bradley Cooper (36) und Renée Zellweger (41) trennten sich laut Insider-Informationen aufgrund seiner Karriere. Das Hollywood-Pärchen war nicht ganz zwei Jahre zusammen, als es sich vergangene Woche entschied, getrennte Wege zu gehen. Eine Stimme aus Coopers Umfeld verriet jetzt, der Grund für das Beziehungs-Aus sei nicht etwa eine andere Frau gewesen, sondern der Druck der dringlichen Arbeitsverpflichtungen des Akteurs (‘Das A-Team – Der Film’).

“Wenn ich eine mögliche Geliebte auswählen müsste, wäre es Brads Karriere”, gestand der Alleswisser dem ‘US’-Magazin. “Er arbeitete wirklich hart, um einen Hauptdarsteller-Status zu bekommen.”

Der amerikanische Leinwandheld hatte mit seinen Hauptrollen in letzter Zeit gut zu tun. Sein jüngster Thriller ‘Limitless’ toppte dieses Wochenende die US-Kino-Charts und verwies damit Filme wie ‘Rango’, ‘World Invasion: Battle Los Angeles’ und ‘Der Mandant’ auf die hinteren Plätze.

Insider berichten, dass Zellweger (‘Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück’) die vielversprechenden Arbeitsverpflichtungen ihres Beaus vor die Beziehung habe stellen müssen, und es heißt, die blonde Aktrice sei auch mehr als willig gewesen, für ihren Partner ihre eigenen Karriereambitionen beiseite zu stellen. Die Schöne zog sogar nach New York, um näher an ihrem Liebsten zu sein.

“Renée musste sich im Hintergrund halten. Sie reiste mit ihm, um es zum Funktionieren zu bringen”, enthüllte ein Insider. “Sie hat viele ihrer professionellen Ziele erreicht. Daher nahm sich Renée eine Auszeit, um eine großartige Freundin zu sein, und zu sehen, ob es das ist, was es braucht, damit eine Beziehung funktioniert.”

Kennengelernt hatten sich die beiden Stars im Sommer 2009 und obwohl sie ihre Beziehung nie öffentlich bestätigten, wurden die zwei oft zusammen gesichtet. Die Hollywoodler – die beide in der Vergangenheit ihre Erfahrungen mit sehr kurzlebigen Beziehungen machten – sollen sogar über Hochzeit gesprochen haben.

Die ersten Trennungsgerüchte tauchten im Februar auf, als der Frauenschwarm und die Beauty beide eine Oscar-Preparty besuchten, jedoch nicht miteinander interagierten, sondern es vorzogen, den Großteil der Nacht getrennt zu verbringen.
Im vergangenen Jahr noch schwärmte der Schauspieler überschwänglich von seiner Lebensgefährtin, als er den 2010er Film ‘Fall 39’ promotete, in dem beide zu sehen sind. “Ich kann nicht genug über sie sagen. Ich liebe sie einfach. Ich [liebte es] zur Arbeit zu kommen. Ich liebe es mit ihr zu schauspielern. Ich kann soviel von ihr lernen”, sagte Bradley Cooper damals noch über Renée Zellweger. (Cover)

Foto: wenn.com