Donnerstag, 24. März 2011, 10:56 Uhr

Johnny Depp: Auftritt in britischer Comedy-Show

London. Hollywood goes TV: Johnny Depp (47) wird in Ricky Gervais’ (49) neuer Fernsehshow auftreten. Der amerikanische Schauspieler (‘Der Tourist’) ist ein großer Fan des britischen Comedians (‘The Office’) und ergreift nun die Gelegenheit, sich in dessen TV-Sendung ‘Life’s Too Short’ blicken zu lassen.

Ein Insider bestätigte der britischen Zeitung ‘The Sun’: “Johnny wird als Gast in Rickys neue Show kommen. Er versucht, einen passenden Termin zu finden, will es aber auf jeden Fall tun.”

Johnny Depp ist schon seit Jahren an einer Zusammenarbeit interessiert, betonte der Eingeweihte anschließend: “Johnny ist ein großer Fan von Ricky und hat selber einen großartigen Sinn für Humor. Er wollte schon ewig mit Ricky arbeiten und jetzt tut er es.”

Die Aufnahmen sollen im Mai stattfinden. ‘Life’s Too Short’ wird in England auf BBC2 und in Amerika auf HBO laufen. Ob und wann die Serie nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

Auf der Verleihung der Golden Globes hatte sich Ricky Gervais noch über Johnny Depp und dessen Film ‘Der Tourist’ lustig gemacht. Vor versammelter Hollywood-Mannschaft erklärte der Star-Blödler: “Es war ein großes Jahr für 3D-Filme. ‘Toy Story 3’, ‘Ich einfach unverbesserlich’, ‘Tron’ Es scheint, als wäre alles dreidimensional gewesen – außer den Charakteren in ‘Der Tourist’.”

Wie die gemeinsame Arbeit an ‘Life’s Too Short’ allerdings zeigt, hat Johnny Depp Ricky Gervais seinen Scherz nicht übel genommen. (Cover)