Freitag, 25. März 2011, 14:09 Uhr

Gratis-Tickets für Pharrell Williams mit N.E.R.D. am 9. April

Berlin. Sa?nger Chae Haley genießt nicht nur in Hiphop-Kreisen Kultstatus und sorgt seit zehn Jahren mit ihren genre-u?bergreifenden Alben weltweit fu?r Aufsehen. Williams und Hugo zeichnen als das Produzentenduo „The Neptunes“ fu?r unza?hlige Hits großer Stars wie Jay-Z, Justin Timberlake, Britney Spears, Snoop Dogg, The Clipse und Gwen Stefani verantwortlich.

Mit N.E.R.D. schufen sie sich ein Labor, in dem sie ihren eigenen musikalischen Ambitionen freien Lauf lassen ko?nnen. Dabei bedienen sie sich nahezu sa?mtlicher Genres von Rock‘n’roll u?ber HipHop, R&B, Country und Blues, laden sie mit Lebensfreude und positiver Energie auf und schaffen so den speziellen N.E.R.D.-Sound.

Dass die ‘Coke Sound Up’ Shows in vielfacher Art und Weise etwas ganz besonderes sind und eine außergewo?hnliche Na?he zum Publikum schaffen, passt dabei genau zur Philosophie von N.E.R.D.: „Playing live is where you see the connection between music and your songs and the fans and the reaction you get all in one place,“ sagt Pharrell Williams und freut sich deshalb besonders auf die Interaktion mit den Fans wa?hrend der Show.

Als weiteres Highlight der ‘Coke Sound Up Show’ in Mu?nchen – wie auch der folgenden Shows 2011 – machen sich die Senkrechtstarter von ONE NIGHT ONLY auf, die Herzen der deutschen Fans zu erobern. In ihrer Heimat England sind die fu?nf schnieken Jungs schon Stars, jetzt ziehen Jack Sails, Mark Hayton, Daniel Parkin, James und George Craig los, auch den Rest der Welt fu?r sich zu gewinnen. Der erste große Schritt auf diesem Weg gelang ihnen bereits mit dem Song “Can You Feel It Tonight”, der als Titelsong des aktuellen globalen Coca-Cola Spots gerade die Charts entert.

Was genau am 9. April passieren wird? Das wird an dieser Stelle noch nicht verraten, aber eines ist sicher: mit Coke Sound Up kann man sich auf einen ungewo?hnlichen Konzertabend gefasst machen, der noch lange in Erinnerung bleibt.

Der Besuch der Coke Sound Up Shows ist fu?r alle Fans kostenlos, Tickets gibt es unter www.coke.de. Und weil Coke Sound Up eben auch bedeutet, ganz nah
an den Stars zu sein, ko?nnen die Fans daru?ber hinaus Specials wie Meet&Greets oder Zutrittsberechtigungen fu?r den Backstagebereich gewinnen oder sich per „Schnitzeljagd“ auf www.schuelervz.net/coca-cola ein Ticket fu?r die ersten Reihen direkt vor der Bu?hne erspielen. Wer aktiv und kommunikativ im Netz unterwegs ist, kann sich dort außerdem als ‘Coke Sound Up’- Reporter bewerben, um dem Rest der Welt in Text, Bild und Ton von seinen Erlebnissen und Erfahrungen vor und hinter den Kulissen zu berichten.
Fu?r alle, die diesmal nicht live dabei sein ko?nnen, gibt es Interviews, Livemitschnitte, Hintergrundinformationen, Fotos und jede Menge Musik natu?rlich auch im Netz unter www.coke.de.

Coke Coke Sound Up Show mit N.E.R.D.
Special Guest: One Night Only

9. April 2011, Zenith
Einlass ab 18:30, Beginn 20:00
Tickets ab sofort kostenlos auf www.coke.de
Einlass ab 16 Jahre