Samstag, 26. März 2011, 10:21 Uhr

"The Power Of Photoshop": Britney Spears und ihr neues Album

Berlin. Neues aus unserer Serie “The Power Of Photoshop”, in der Britney Spears Dauergast ist. Statt wie üblich in Jogginghose und T-Shirt, wurde die Sängerin liebevoll retuschiert für Promotion-Bilder zum neuen Album “Femme fatale”.

Das Album ist gestern erschienen und weist mit wirklich wenigen Ausnahmen einen grauenhaften Einheitsbrei moderner Europ-Pop-Sounds und verzerrter Stimme auf, die somit auch lässig jemand anders singen könnte.
So ist “Crinminal” eine Nummer, die zu Madonna wohl besser gepaßt hätte. Bei “I Wanna Go” wurde ordentlich bei Bob Sinclar geklaut und “How i Roll” wäre doch eine tolle Nummer für die Black Eyed Peas.

Am 15. April wird als nächste Single Britneys Opener auf dem Album, “Till The World Ends” veröffentlicht.

Gestern Abend stellte Britney in Las Vegas in einem Konzert die neuen Songs vor, die von MTV aufgezeichnet wurden. Am Sonntag wird sie in San Francisco ein kostenloses Konzert geben, dass für die Ausstrahlung bei “Good Morning America” am Dienstagfrüh aufgezeichet wird.

Fotos: Sony