Sonntag, 27. März 2011, 18:26 Uhr

Wird Katie Price von ihrem neuen Toyboy nur ausgenutzt?

London. Katie Price, deren liebstes Accessoire momentan das argentinische Model Leandro Penna ist, wird nun von dessen Ex Freundin gewarnt: „Leandro sieht unschuldig aus, ist es aber nicht. Er liebt es, reiche dumme Mädchen zu daten und bei Katie ist das nicht anders. Sie ist nur ein weiteres Mädchen, das auf ihn hereinfällt“, sagt seine Ex Romina Brizzo heute gegenüber dem britischen Sonntags-Klatschblatt ‚News of the World’.

Vor fünf Jahren lernte Romina den sexy Argentinier kennen und bereits nach drei Monaten Beziehung bemerkte sie, dass sie schwanger war. Als Penna davon erfuhr, ist er einfach davon gelaufen. Aus der Beziehung stammt Tochter Sofia, zu der der 25-Jährige kaum Kontakt hat.

Romina erzählt: „Wir wussten das es passieren wird. Wir haben nicht verhütet. Leandro hat immer gesagt, er will ein junger Vater sein!“ Als sie schwanger wurde, sagte er jedoch, das er gar kein Kind wolle. Das ehemalige Model fügt hinzu: „Noch während der Schwangerschaft traf er sich mit anderen Frauen. Er kam zwar zur Geburt, aber er sah sehr ängstlich aus, als er Sofia das erste mal sah!“

Obwohl er seine Tochter nur drei mal im Jahr sieht, plant Penna Sofia nun seiner derzeitigen Freundin Katie Price vorzustellen. Er hat ein großes Familientreffen in Argentinien organisiert. „Ich hatte Katie und Leandro am Telefon, ich musste mit ihr auf englisch reden, weil sie kein Wort verstand, was Leo sagte“, erzählt seine Ex-Freundin.

Im Gespräch mit ‚Sunday Mirror’ spricht Leandro Penna nun das erste mal über die Beziehung zum ehemaligen Boxenluder: „Ich hab den ersten Schritt gemacht, wir kamen ins Gespräch, hatten einige Drinks und wurden intim. So ist es passiert! Ihr Ex-Mann will ihr nur schaden, er sagt alles für Geld. Katie ist göttlich und sehr bescheiden.“

foto: wenn.com