Montag, 28. März 2011, 23:16 Uhr

Mega-Charity-Popshow für Japan im April in London

London. In London soll ein Mega-Konzert zugunsten der Erdbeben- und Tsunami-Opfer in Japan stattfinden. Die weltgrößten Plattenfirmen Sony und Universal Music und Veranstalter Live Nation hoffen, dass dafür die größten Pop- und Rockstars im Londoner Wembley Stadion auftreten.

Die Riesenshow soll noch im April stattfinden.

Ein Insider sagte dazu der britischen ‘Sun’: “Der Supergig wird das größte Konzert seit Jahren und ein großes globales Spektakel. Bisher sind keine Namen bestätigt worden, aber die Organisatoren erwarten eine massive Rückmeldung von Künstlern aller Richtungen. Und sie hoffen, dass die Zuschauerzahlen vor dem Fernseher alle Rekorde brechen werden.” Die Show soll weltweit durch die BBC und NBC in Nordamerika ausgestrahlt werden.

Foto: wenn.com