Montag, 28. März 2011, 13:43 Uhr

Prinz Harry organisiert den Junggesellenabschied für William

London. Prinz William, der am 29. April seine Verlobte Kate Middleton heiraten wird, hat die Organisation des Junggesellenabschied an seinen Bruder Harry abgegeben. Statt Cocktails und Londoner Nachtcub-Hopping wie bei ihm erwartet, plante Harry ein Wassersport Wochenende in Exmouth, Devon.

Doch auch diese Pläne wurden kurzfristig geändert, wie jetzt bekannt wurde. Stattdessen ist eine bescheidene Party in Norfolk Estate mit den 20 engsten Freunden geplant.

Der ‚Daily Express’ berichtet, das das ganze Wochenende nicht mehr als 2500 Pfund kosten wird.

Nachtclubbesitzer Guy Pella soll an den Vorbereitungen involviert sein, darf jedoch nichts darüber verraten. Dem ‚Daily Telegraph’ sagt er: „Es tut mir leid, aber ich werde mich daran halten, nichts darüber zu erzählen. Ich hoffe, sie verstehen das!“

Eine andere Quelle aus dem St. James’s Palace erzählt: „Ich kann bestätigen, das der Junggesellenabschied dieses Wochenende statt finden wird! Es wird eine private Veranstaltung, deswegen sprechen wir nicht weiter darüber!“

Foto: wenn.com