Montag, 28. März 2011, 18:34 Uhr

Sarah Knappik und Peer Kusmagk laden zum Perfekten Promi-Dinner

Köln. 16 Tage lang absolvierten die meisten Promis tapfer eine Dschungelprüfung nach der anderen – zurück in Deutschland, wartet auch schon die nächste Herausforderung: Vier der insgesamt elf Kandidaten treten in dem “Dschungel-Spezial” von “Das perfekte Promi Dinner” zum Wettkampf am heimischen Herd gegeneinander an. Gesendet wird das am kommenden Sonntag, 3. April, um 20.15 Uhr auf VOX.

Hier werden nicht wie im australischen Dschungel Mut und Leidensfähigkeit, sondern die kulinarischen und gastgeberischen Fähigkeiten getestet. Für den Sieg müssen die Ex-Dschungel-Bewohner alles geben. Denn bewertet wird jedes Drei-Gänge-Menü von den Gästen – und die sind bekanntlich kritisch und nehmen kein Blatt vor den Mund.

Die Menüs im Überblick:

Eva Jacob:
Vorspeise: Känguruhoden in Palmblattbrühe (Spinatsuppe mit Parmesanravioli)
Hauptspeise: Gerollter Känguruschwanz auf exotischem Gemüsebett mit Dschungelreis (Involtini vom Kalb mit Salbei auf Ratatouille mit Wildreis)
Nachspeise: Dschungelmachete auf Schlangengift mit Krabbeltieren (Karamellisierte Banane auf Kiwi-Mangospiegel mit Schokoladenspinnen

Gitta Saxx:
Vorspeise: Peter & Silien-Wurzel-Süppchen
Hauptspeise: Wiener Saft-Gulasch mit selber gemachten Spatzen & Feldsalat mit steirischem Kernöl
Nachspeise: Salzburger Topfen-Knödel

Sarah Knappik:
Vorspeise: Gartenwurstsüppchen
Hauptspeise: Frikadellenröschen garniert mit Erdäpfeln
Nachspeise: Traumcreme

Peer Kusmagk:
Vorspeise. Wildkräutersalat mit krossem Zander auf Gurkenrelish (Für Sarah: Wildkräutersalat mit gratiniertem Ziegenkäsetörtchen auf Calvados-Apfel)
Hauptspeise: Kurz gebratener Lammrücken mit Bohnen-Cassoulet und Rosmarinjus (Für Sarah: Polenta-Ratatouille-Törtchen mit Estragon-Veloté)
Nachspeise: Peers Himbeerparfait mit Fruchtchutney

Fotos: VOX/Andreas Friese/NL/P161