Montag, 28. März 2011, 14:33 Uhr

Unglaubliches Schock-Video vom Horror-Tsunami in Japan

Berlin. Man muß es sehen, um es zu glauben: Welche ungeheuerliche Kraft der Tsunami in Japan hatte, zeigt ein jetzt veröffentlichtes, über fünf Minuten langes Video vom 11. März. Der Clip zeigt, wie die Wucht des Wassers innerhalb von vier Minuten ein Industriegelände in Kesennuma, 500km nördlich von Tokio, komplett dem Erdboden gleich gemacht wird.

Die Stadt mit einstmals 75.000 Einwohnern war einer der am schlimmsten betroffenen Regionen.

Innerhalb weniger Minuten wird ein Nebengebäude vor einem Parkplatz von den rasant schnell steigenden Wassermassen weggerissen.
Der unaufhaltsame Anstieg der gigantischen Flutwelle reißt mit immer größer werdenden Geschwindigkeit gnadenlos alles mit, was in den Weg kommt.

Selbst eine scheinbar stabile Lagerhalle mit einem grünen Dach wird von der enormen Kraft fortgerissen und zerbirst schließlich an einem gegenüberliegenden Gebäude.

Fotos: YouTube