Dienstag, 29. März 2011, 23:11 Uhr

Katie Holmes als Jackie Kennedy läuft doch im Fernsehen

Los Angeles. Katie Holmes (32) musste eine Menge lernen und in Erfahrung bringen, um die große First Lady Jackie Kennedy spielen zu können. Die Aktrice (‘Eli Stone’) wird gemeinsam mit Co-Star Greg Kinnear (47) die Hauptrolle in der Miniserie ‘The Kenedys’ spielen, die beim US-amerikanischen Kabelsender ‘ReelzChannel’ ausgestrahlt werden soll.

Die Hollywood-Diva gab zu, dass sie es anfangs sehr schwierig fand, sich der großen Dame anzunähern, bis sie sich schließlich mit einer Menge Material eindeckte: “Ich fing an, Fotos zu sammeln. Dann nahm ich Bücher. Dann schaute ich mir Filme an, als nächstes traf ich mich mit meinem Dialekt-Trainer und schließlich traf ich Greg und habe dann einfach losgelegt”, sagte die Schöne der britischen ‘BBC’.

Jetzt, wo die Serie schon bald startet, erzählte der Star, dass sie lange befürchtet hatte, ihre harte Arbeit trüge keine Früchte. Denn der renommierte ‘History Channel’ hatte die Reihe plötzlich aus dem Programm gestrichen und es bestand die Möglichkeit, dass die Sendungen nie veröffentlicht werden – ein schlimmer Gedanke für die Diva. “Ich war sehr besorgt, aber jetzt bin ich begeistert, dass die Serie doch noch laufen wird, Denn ich habe da wirklich eine Menge Arbeit hinein gesteckt”, bekräftigt Katie Holmes. (Cover)