Mittwoch, 30. März 2011, 11:03 Uhr

Nicki Minaj will Madonna und Angelina Jolie für ihr Video

Los Angeles. Größenwahnsinnig? Nicki Minaj (26) hat eine ganze Reihe hochkarätiger Stars gebeten in ihrem neuen Video aufzutreten, darunter Madonna (52) und Angelina Jolie (35). Die amerikanische Hip-Hopperin (‘Your Love’) ist dafür bekannt, üppige Videoclips zu drehen, und liebt es, darin mit verschiedenen Looks zu experimentieren.

Sie ist berühmt dafür, extravagant und schockierend zu sein, und ganz wild darauf, mit ihrem neuesten Song ‘Girls Fall Like Dominoes’ zu beeindrucken. Im Liedtext werden verschiedene Berühmtheiten namentlich erwähnt, daher entschied die in Trinidad geborene Künstlerin zu versuchen, die Stars dazu zu bringen, auch in ihrem Video aufzutreten.

Unter denjenigen, die eine Einladung erhielten, befinden sich Rihanna, Beyoncé Knowles, Mariah Carey, die Kardashian-Schwestern, Donatella Versace, Grace Jones sowie Madonna und Angelina Jolie.

“Es gibt jede Chance, dass die großen Namen der Bitte nachkommen werden. Jeder liebt Nicki. Es sorgt bereits in verschiedenen Lagern für Aufregung”, enthüllte ein Insider der britischen Zeitung ‘The Sun’.

Der Text enthält Stellen wie: “Material Girls like Madonna model for Donatella, she look just like Rihanna; anyway yo, hit up Grace Jones and tell her I said strange.” Bislang ist nicht bekannt, ob einer der Stars Minaj den Gefallen tun wird. Sollte jedoch Grace Jones (62) zusagen, wird der R’n’B-Star ganz sicher aus dem Häuschen sein. Schließlich plauderte sie erst vor Kurzem aus, dass die gebürtige Jamaikanerin (‘Private Life’) eine seiner größten Style-Inspirationen sei. Neben Grace Jones nannte Nicki Minaj auch Boy George und Cyndi Lauper als die Menschen, die sie dazu veranlassten, sich von der Menge absetzen zu wollen. (Cover)

Fotos: wenn.com