Freitag, 01. April 2011, 13:55 Uhr

Neuer Weltrekord: Mr. Elastic dreht untenrum völlig durch

Monroe. Wer macht denn sowas? Moses Lanham alias Mr. Elastic verfügt über eine besonders unnütze Fertigkeit. Er kann seine Füße mit den Zehen nach hinten verdrehen – und damit auch gehen! Der Steuerberater aus Monroe im US-Bundestaat Michigan schaffte für den nigelnagelneuen Guiness-Weltrekord in Rom einer Distanz von 20m in 30 Sekunden.

Der 49-jährige besteht darauf, dass das Füße verdrehen schmerzlos ist und im übrigen auch überhaupt keine Aufwärmzeit benötigt. Er sagte zu seinem seltsamen Hobby: “Ich verbringe damit viel Zeit,  meine Füße zu verdrehen, wenn ich sitze, weil es für mich viel bequemer ist!”

Angefangen hat er damit während einer Turnstunde im Alter von 14 Jahren. Da ist er von einem Seil gestürzt, und lag plötzlich mit verdrehten Füßen da. “Mein Lehrer dachte, ich hätte entweder ein Knochen gebrochen oder meinem Knöchel verrenkt. Zur meiner Überraschung und der anderen, stand ich so auf und spürte keinen Schmerz.”

Fortan begann er zu Hause seine Grenzen auszutesten und siehe da – es war immer schmerzlos.

Foto: wenn.com