Sonntag, 03. April 2011, 13:32 Uhr

Berlin: Justin Bieber feiert mit 12.000 den 35. Geburtstag seiner Mami

Berlin. Rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit begann gestern Abend in der Berliner O2 World das zweite und letzte Deutschlandkonzert von Justin Bieber auf seiner aktuellen Welttournee. Den 17-jährigen Knirps empfingen 12.000 fast ausnahmslos kreischende Mädchen, mal abgesehen von den begleitenden Müttern. Und Justin sang sich die Seele aus dem Leib.

Bieber überraschte aber auch durch zahlreiche Fertigkeiten: Er spielt Gitarre und Klavier und setzte sich sogar ans Schlagzeug.

Der derzeit angesagteste Teeniestar brachte aber nicht nur jede Menge eigene Hits, sondern auch seiner Mami Patricia “Patti” Mallette mit nach Berlin. Die holte Justin im Zugabenteil auf die Bühne, weil sie Geburtstag hatte. Für Mutti, die erst unglaubliche 35 Jahre jung wurde, gab’s einen Kuchen und alle in der Arena sangen “Happy Birthday”.

Überraschenderweise übernachtete der Popzwerg von gestern auf heute im Drei-Sterne-Mercure Airport Hotel am Flughafen Tegel. Vor einer Stunde ist er im knallroten Sweater, begleitet von zwei dicken Bodyguards, nach Madrid abgedüst.

Fotos: wenn.com