Montag, 04. April 2011, 14:44 Uhr

Alessandra Pocher: Debüt bei "Alarm für Cobra 11"

Köln. Alessandra Pocher, Gattin von Comedian und Moderator Oliver Pocher, gibt ihr Schauspiel-Debüt als Autodiebin bei “Alarm für Cobra 11”. Blonde Haare, endlos lange Beine, charmantes Lächeln – und ein kaputter Keilriemen: Da lassen sich unsere Helden nicht zweimal bitten und leisten der attraktiven Dame nur zu gerne Pannenhilfe. Es ist Alessandra Pocher, die als gefährlich-charmante Autodiebin den Autobahn-Cops Semir (Erdogan Atalay) und Ben (Tom Beck) den Kopf verdreht. Bei “Alarm für Cobra 11” ist die 28-Jährige jetzt in ihrer ersten TV-Rolle zu sehen. Im September 2010 stand die damals frischgebackene Frau Pocher einen Tag lang vor der Kamera und drehte sogar einen Stunt. Am kommenden Donnerstag, dem 7. April, ist sie um 20.15 Uhr mit ihrem Schauspiel-Debüt bei “Alarm für Cobra 11” zu sehen.

Nachdem Oliver Pocher bereits zweimal als Verschwörungstheoretiker “Sturmi” bei Cobra 11 zu sehen war, ist jetzt auch seine Frau Alessandra auf den Geschmack gekommen. In der Folge “In der Schusslinie” spielt sie die attraktive Autodiebin Katharina Meurer – Stunt inklusive! Am Rande der Dreharbeiten erzählte Alessandra Pocher: “Ich habe mich am meisten auf die Actionszene gefreut. Ich bin ja relativ sportlich unterwegs, deshalb hab ich da wenig Probleme. Es hat sehr viel Spaß gemacht, gerade weil so viel Körperliches mit einbezogen ist.”

Ob die Rolle ihres Mannes auch ein Grund war, die Rolle bei Cobra 11 anzunehmen? Pocher: “Eigentlich war es egal – es ist super, dass er mitgemacht hat, er hat das wunderbar gemacht. Ich war dabei, als er gedreht hat. Aber normalerweise trennen wir unsere Projekte komplett und ich mache es nicht davon abhängig, ob mein Mann dabei ist oder nicht.”

Die Folge: Der Anschlag auf eine Autodiebin führt Ben (Tom Beck) zurück in seine Vergangenheit. Damals hat er im LKA gearbeitet und sein damaliger Freund und Kollege Max Breuer wurde als Verräter enttarnt und von einer Kollegin erschossen. Jetzt sieht es so aus, als ob dessen Sohn Alexander sich für den Tod seines Vaters rächen will. Und zwar an Ben und seinen ehemaligen LKA-Kollegen. Eine gnadenlose Jagd beginnt. Doch dann kommen Ben und Semir (Erdogan Atalay) dahinter, dass es gar nicht um Rache geht…

Fotos: RTL/ Guido Engels