Montag, 04. April 2011, 20:36 Uhr

Die Wollersheims haben in Las Vegas geheiratet

München/Las Vegas. Sie sind mit Sicherheit das putzigste Paar des Jahres: Sie ist 23 Jahre alt, er fast 60 und seit über 35 Jahren Bordellchef. Als Partylöwe und schräger Zeremonienmeister in seinen Clubs hat Bert Wollersheim in den letzten Jahren auf vielen Hochzeiten gleichzeitig getanzt. Jetzt will er nur noch auf einer tanzen: seiner eigenen.

Deshalb flog das ungleiche Paar nach Las Vegas – in die Stadt, die niemals aufhört zu glitzern und zu strahlen. Jedenfalls in der Nacht. Das Traumpaar Bert und Sophia gaben sich dort das Jawort! Vorher wollten sie aber noch ein altes Sprichwort Lügen strafen: Sie wollten beweisen, dass man neben dem Glück in der Liebe auch im Spiel erfolgreich sein kann.

Der Weg führte sie zunächst ins legendäre Binions Casino, wo Sophia ihren Bert ganz schön zügeln muss, denn nicht nur am Einarmigen Banditen sondern auch beim Black Jack wird „Puff Daddy“ zum leidenschaftlichen Zocker! Aber Sophia hatte einen Joker parat: „Wir heiraten morgen, Darling!“

Doch bevor es tags darauf soweit ist, machte Bert seiner Sophia noch eine besondere Liebeserklärung: Er wollte seine Liebste für immer im und am Herzen tragen und lässt sich Gesicht und Namen seiner Zukünftigen auf die Brust tätowieren. Und nach allen Schwierigkeiten und Überraschungen war er dann endlich da – der große Moment. Zu den Klängen des klassischen Hochzeitsmarsches gaben sich Bert und Sophia in der „Special Memorial Chapel“ ganz in Weiß das Eheversprechen. Tränen der Freude bei beiden.

“Die Wollersheims – Eine schrecklich schräge Familie”: Noch zwei Folgen! Immer montags 20.15 Uhr auf RTL II.

Fotos: RTL II