Dienstag, 05. April 2011, 11:27 Uhr

Bee Gees: Zum Gesundheitszustand von Robin Gibb

Los Angeles. Bee-Gees-Sänger Robin Gibb (61) hat seinen Besuch in Brasilien wegen einer plötzlichen Erkrankung abgesagt. Der Sänger wurde am Sonntagmorgen mit starken Bauchschmerzen in ein Krankenhaus in England eingeliefert. Ein Sprecher bestätigte, dass Gibb aber wieder nach Hause zurückgekehrt ist. Ärzte hatten ihn allerdings von seinen Konzertplänen in Brasilien abgeraten.

Der Sprecher sagte: “Wir sind nicht sicher, was mit ihm zur Zeit los ist und sind sehr besorgt. Wir wissen nicht, ob das vorherige Problem erneut auftrat oder ob etwas völlig anderes ist.”

Gibb hatte im letzten Jahr eine Operation wegen eines Darmverschlusses. Sein Zwillingsbruder Maurice starb im Alter von 53 im Jahr 2003 nach Komplikationen bei einem Darmverschluss.

Laut Gibbs offizieller Website sind ein halbes Dutzend Shows verschoben worden, darunter zwei Shows in Sao Paolo und auch ein Auftritt in Brasilia. Zudem wollte Robin mit der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff zusammentreffen.

Gibb soll eigentlich am 12. Mai bei einer Charity-Show neben Gary Barlow und Robbie Williams auftreten.

Fotos: Warner Music