Dienstag, 05. April 2011, 15:02 Uhr

Eva Longoria macht Werbung für ihr mexikanisches Kochbuch

Los Angeles. Schauspielerin Eva Longoria (36) hat gerade ihr Kochbuch ‘Eva’s Kitchen’ veröffentlicht, weil sie wirklich immer gerne für Familie und Freunde köstliches Essen zubereitet. Die Schauspielerin (‘Desperate Housewives’) findet selbst in den hektischsten Momenten des Lebens Zeit, ein vernünftiges Essen zu kochen. “Für mich ist das ein kreativer Akt… therapeutisch. Kochen ist für mich beruhigend”, erzählte die Diva bei ‘USA Today’. “Ich kenne mich gut mit Früchten und Gemüse aus.”

Erst kürzlich hatte sich Eva Longoria von ihrem Gatten Tony Parker scheiden lassen und gab im Interview zu, dass sie immer sehr gerne für ihn kochte. Jetzt lädt sie ihre Freunde oft zum Dinner ein und erinnert sich auch an ihre Mutter, die jeden Abend für die Familie ein schönes Essen auf den Tisch brachte.

“Meine Mama hatte vier Kinder auf vier verschiedenen Schulen, eines davon behindert. Sie hatte einen Job und einen Mann, der jeden Abend um sechs Uhr ein Essen auf dem Tisch haben wollte. Das ist etwas, dass Eltern für ihre Kinder einfach machen müssen”, erklärte der Star. “Es war schön für uns Kinder. Wir konnten es oft gar nicht erwarten, dass Papa nach Hause kommt, weil es dann Essen gab.”

Jetzt hofft die Schöne, dass die Leute Spaß an den Rezepten ihres Buches haben werden: “Das Buch soll gerade für Leute sein, die einfach gerne kochen aber vielleicht nicht das Grundwissen haben. Ein bisschen was von diesem und eine Brise davon,” so Eva Longoria. (Cover)