Donnerstag, 07. April 2011, 10:53 Uhr

Britney Spears will ihre Tour verschieben

Los Angeles. Britney Spears (29) möchte unbedingt, dass ihre Show den Auftritten von Stars wie Rihanna oder Lady Gaga in nichts nachstehen, auch wenn das bedeutet, dass sie später als geplant startet. Eigentlich sollte die ‘Femme Fatale’-Tour der erfolgreichen Pop-Diva (‘Toxic’) bereits im Juni in den Vereinigten Staaten beginnen, doch jetzt heißt es, die Termine sollen einige Monate nach hinten verschoben werden. Angeblich habe die Blondine den Plattenbossen bei Sony mitgeteilt, sie brauche noch etwas Zeit um sich vorzubereiten, denn sie will absolut perfekt sein, wenn los legt.

“Britney sagte dem Management, dass sie ihre Konzertdaten nach hinten verschieben möchte, weil sie sich noch nicht bereit fühlt”, berichtete ein Insider dem britischen Blatt ‘The Sun’. “Sie hat das Gefühl, dass sie etwas mehr Zeit braucht um sich vorzubereiten und bat deswegen das Management, alles auf einen späteren Zeitpunkt dieses Jahr zu verschieben. Sie ist eine Perfektionistin und will, dass es besser wird als vorher. Schließlich muss sie mit anderen weiblichen Stars wie Rihanna und Lady Gaga mithalten – da will sie einen Gang höher schalten.”

Die Künstlerin steht in intensivem Kontakt mit ihrem Label und die Bosse möchten natürlich gerne, dass sie die angepeilten Konzertdaten wahrnimmt. Sie möchten ihren Schützling überzeugen, die Tour bald zu starten, denn sie sei super in Form und die Konzerte werden den Fans spektakuläre Choreographien, und ein tolles Bühnenbild und umwerfende Kostüme bieten.

“Die Nachricht ist natürlich wie ein Blitz eingeschlagen, schließlich sind die Hallen und Mitarbeiter bereits gebucht und startklar”, so der Alleswisser. “Sie wollen sie überzeugen oder wenigstens dazu bringen, im September loszulegen. Auf jeden Fall gibt es viele Meetings darüber, wie man das nun anpackt und öffentlich macht. Es ist ein Riesenproblem.”

Nach einigen Diskussionen über die Vorgruppe – Enrique Iglesias war im Gespräch, Nicki Minaj wird heiß gehandelt – ist nach wie vor nicht sicher, wer die Fans für Britney Spears bei der Tour anheizen wird.

Ein Statement der Sängerin zu dem Bericht ließ nicht lange auf sich warten. Ihr Sprecher twitterte dazu: “Die Story, die heute in der ‘Sun’ steht, ist nicht wahr – Britneys Tour wird nicht verschoben!” (Cover)

Foto: wenn.com