Donnerstag, 07. April 2011, 19:14 Uhr

Renée Zellweger wird zwischendurch Taschen-Designerin

Los Angeles. Renee Zellweger geht unter die Modedesigner. Die Schauspielerin hat sich mit Designer Tommy Hilfiger zusammengetan, um eine Tasche zugunsten des ‚Health Breath Instituts’ zu kreieren. Die Oscar-Gewinnerin designte eine hellbraune Wildleder Handtasche, die für 299 Doller zu kaufen ist. Der Gewinn fließt in einen Fonds, der Frauen bei dem Kampf gegen Krebs unterstützt und die täglichen Kosten der Behandlung decken soll.

Renee ist von der Idee total angetan und erzählt: „Das ist eine tolle Initiative und ich find es gut, dass Tommy Hilfiger den Fonds bereits seit 5 Jahren kräftig unterstützt. Es ist sehr authentisch und direkt und hilft Frauen, die mit einem harten Schicksal zu kämpfen haben. Das Geld hilft beim Kauf einer Perücke, erlaubt es, sich auch mal einen Babysitter zu leisten oder sich eine Taxifahrt zu gönnen, wenn man sich nicht gut fühlt!“

Warum gerade die 41-Jährige Schauspielerin perfekt in das Projekt passt, verrät Daniel Grieder, der CEO von Tommy Hilfiger Europe: „Die Art wie sie das rüberbringt, ist sehr wichtig für uns. Wir hatten verschiedene Wunsch-Botschafter, aber wir wollten nicht einfach irgendjemanden nehmen. Es ist wichtig, wie du hinter dem Projekt stehst, nur das zählt!“

Zellweger, die bereits im familiären Umkreis mit Krebs zu tun hatte, hat Gefallen am Designen von Mode bekommen, könnte sich jedoch nicht vorstellen einen eigenen Duft zu kreieren: „Darüber habe ich nicht nachgedacht, aber ab und zu habe ich meine Traum-Schuh-Kollektion im Kopf!“

Foto: wenn.com