Freitag, 08. April 2011, 9:26 Uhr

Beyoncé Knowles: Eine ganze Villa mit weißen Blumen

Los Angeles. Sängerin Beyonce Knowles (29) wurde von ihrem Göttergatten Jay-Z (41) als Teil ihres Geschenks zum Jahrestag damit überrascht, dass der Rapper (‘Young Forever’) eine Luxusvilla mit weißen Blumen dekorieren ließ.

Die Gesangsschönheit (‘Ego’) und der Musikmogul genießen gerade ein paar entspannte Tage auf den Bahamas, um ihren dritten Hochzeitstag zu feiern. Sie wohnen in einer exklusiven Luxusvilla, genießen Meeresfrüchte und nippen entspannt am Champagner. Bei ihrer Ankunft hatte Jay-Z die Überraschung für seine Frau parat, die weiße Blumen über alles liebt.

Doch anstatt ganz ungestört ihre Liebe genießen zu können, stießen die Turteltauben auf den Bahamas übrigens auf einen alten Bekannten: Verne Troyer – den Mini-Me-Darsteller aus den Austin-Powers-Filmen. Die drei verstehen sich allerdings sehr gut und verbrachten einen spaßigen Tag zusammen: “Auf einem Ausflug trafen sie plötzlich auf Verne. Sie waren wirklich überrascht ihn zu sehen”, verriet eine Quelle der britischen Zeitung ‘The Sun’. “Sie lachten sehr, dann schloss er sich ihnen für den Rest des Tages an und sie hatten auch Dinner zusammen.”

Hochzeitstagsfeiern zu dritt – mal etwas anderes für Beyoncé Knowles und Jay-Z. (Cover)

Foto: wenn.com