Freitag, 08. April 2011, 12:05 Uhr

DSDS-Liebling Pietro Lombardi: "Ich sehe schwarz für Samstag"

Köln. Das ist zuviel Elend auf einen Haufen: DSDS-Zuschauer-Liebling Pietro Lombardi erwägt, bei DSDS noch heute auszusteigen, stellte sich selbst ein Ultimatum. “Wenn ich bis Freitagabend meine Texte nicht kann, dann gehe ich nicht auf die Bühne”, sagte er im Gespräch mit der Boulevard-Zeitung ‘B.Z.’.

Berühmt für seine Text-Aussätze, sagte Pietro zum aktuellen Stand der Proben für seine Songs bei der samstäglichen Mottowshow: “Im Moment kann ich mehrere Passagen meiner Lieder ‚Mad World’ und ‚Don’t worry be happy’ nicht.”

Hinzu kommt, dass der 18-Jährige seit Mittwoch auch noch mit Fieber außer Gefecht gesetzt scheint. Er jammerte: “Ich bin auch noch total krank, hatte abends 39 Grad Fieber, bin verrotzt, meine Stimmbänder sind entzündet. Es geht mir wirklich schlecht. Durch meine Krankheit sehe ich schwarz für Samstag“.

Fotos: wenn.com