Freitag, 08. April 2011, 8:45 Uhr

Hier dreht Will Smith "Men in Black 3" - Erste Bilder

New York. Es ist über 13 Jahre her, seit Will Smith zum ersten mal als “Man in Black” erschien, nun wurde der Star am Set des dritten Teils von “Men In Black” im New Yorker Stadtteil Queens gesichtet. Dort drehte der 42-Jährige am Donnerstag. Auch am Times Square in Manhattan gab es vor einem Elektriniok-Fachmarkt Szenen.

Mister Smith, der damit in seinen ersten Film nach dreieinhalb Jahre Pause mitwirkte, nahm sich sogar Zeit, den staunenden Fans Autogramme zu geben.

Der Start zu den Dreharbeiten hatte sich im Herbst um einen Monat verzögert. Gerüchten zufolge sei Will Smith mit dem Drehbuch nicht zufrieden gewesen. Zuletzt war Alec Baldwin wegen der ständigen Produktionsverzögerungen und der damit verbundenen Kollision mit anderen Projekten ausgestiegen.

Der erste Teil spielte 1997 weltweit 587 Millionen Dollar ein und auch die Fortsetzung war mit 441 Millionen Dollar nicht minder erfolgreich.

Men in Black 3 soll im Mai 2012 in die Kinos kommen.

Fotos: wenn.com/Patricia Schlein