Samstag, 09. April 2011, 12:56 Uhr

Nicki Minaj sehr überrascht von ihren jungen Fans

Los Angeles. Nicki Minaj (26) war erstaunt, als sie erfuhr, dass ein Großteil ihrer Fangemeinde noch zur Schule geht. Die Sängerin (‘The Creep’) hat mit der erfolgreichen Veröffentlichung ihres Debüt-Albums im vergangenen November eine riesige Fangemeinde um sich gescharrt. Der Star gab jedoch zu, dass sie von dem überwiegend jungen Alter ihrer Fans überrascht war.

“Meine jugendliche Fan-Gemeinschaft hat mich schon überrascht. Ich dachte, sie sind alle in der Schule! Sie wissen wahrscheinlich nicht, was ich hier oben mache. Sie denken bestimmt ‘Warum kommt sie nicht raus zum Spielen?”, erzählte sie dem ‘Q’-Magazin.

Minaj zählt momentan zu den gefragtesten Newcomern der Musikszene und es gelang ihr innerhalb von kürzester Zeit einen beeindruckenden Erfolg zu verbuchen. Durch ihren neuen Ruhm hat die Rapperin weniger Zeit für ihr Privatleben, als sie sich wünschen würde. Um dem entgegenzuwirken, nutzt die aus Trinidad stammende Musikerin soziale Netzwerkseiten im Internet und kümmert sich so um ihre Fans.

“Ich bin sehr offen, aber ebenso privat. Ich musste mich erst daran gewöhnen, ein offenes Buch zu sein. Ich versuche das über ‘Twitter’ auszugleichen – diese Maschine kann man einfach nicht ignorieren”, beschwerte sich Nicki Minaj lachend. (Cover)

Foto: wenn.com