Montag, 11. April 2011, 23:55 Uhr

Cher: Der "neue" Sohn zeigt sich mal wieder stolz mit Freundin

Los Angeles. 1990 outete sich Chastity Bono als lesbisch und lebt seitdem offen damit. Vor drei Jahren gab die Tochter des Popduos Sonny und Cher bekannt, transsexuell zu sein und änderte ihr Geschlecht und Namen später dann auch offiziell auf Chaz Bono.

Während sein Vater Sonny, der 1998 bei einem Skiunfall starb, die Entscheidung akzeptierte, reagierte Cher jahrelang eher negativ auf diese Nachricht.

Seit der Operation fühlt sich der Schauspieler in seiner Haut so wohl wie noch nie. Das zeigte der 41-Jährige gestern bei den GLAAD Media Awards (Gay and Lesbian Alliance Against Defamation’s) in Los Angeles. Dort stolzierte er stolz mit seiner derzeitigen Freundin Jennifer Elia über den roten Teppich.

Momentan promotet Chaz seine Dokumentaion ‚Becoming Chaz,’ die seinen Weg von einer Frau zu einem Mann zeigt. Im März 2009 begab er sich zu einer Geschlechtumwandlung. Allerdings dauert die ganze Prozedur, um ein richtiger Mann zu werden, bis zu 5 Jahren.

Nachdem Chaz vor einigen Jahren von einer Zeitung als homosexuell geoutet wurde, erschien er kurz danach auf dem Cover des Gay Magazins ‚The Advocate’, seitdem ist er auch ein Verfechter der homosexuellen Rechte.

Seine berühmte Mutter Cher verriet in einem Interview vor einiger Zeit, das sie immer noch damit kämpft, die richtigen Worte zu finden, um über ihren Sohn zu sprechen.

Fotos: wenn.com