Montag, 11. April 2011, 15:52 Uhr

Kinocharts der Woche: 3D-Animationsfilm "Rio“ an der Spitze

Baden-Baden. Flugunfähiges Federvieh, famoser Charts-Erfolg: Papagei Blu ist der neue Liebling der deutschen Filmfans. Rund 221.000 Besucher folgten dem Spix-Ara nach vorläufigen Angaben seit Donnerstag ins kunterbunte „Rio“. Damit bugsieren sie den 3D-Animationsspaß der „Ice Age“-Schmiede Blue Sky Studios direkt auf Platz eins der media control Kino-Charts.

Weniger sonnig sind die Aussichten für „The Mechanic“ Jason Statham: Nach dem Auftragsmord an seinem ehemaligen Mentor bildet er nun ausgerechnet dessen Sohn als Killermaschine aus. 80.000 Karten wurden für den Action-Thriller der alten Schule verkauft.

Vanessa Hudgens schaut gleich zwei Mal in der Hitliste vorbei. Mit dem Vorwochensieger „Sucker Punch“ gastiert sie dank 68.000 Besuchern an dritter Stelle. „Beastly“, die Teenie-Version von „Die Schöne und das Biest“, landet mit 50.000 gelösten Tickets neu auf Rang sechs.

Nicht nur im Boxring, sondern auch in der eigenen Familie kämpft sich „The Fighter“ nach oben. Das zweifach „Oscar“-prämierte Drama lockte 37.000 Zuschauer an und debütiert an achter Stelle.