Dienstag, 12. April 2011, 20:42 Uhr

Beyonce: Neues Video "Girl" mit einer Armada afrikanischer Tänzer

Los angeles. Beyonce, deren letzte erfolgreiche Single in Deutschland ‚Brokenhearted Girl’ aus 2009 war, engagierte 200 afrikanische Tänzerinnen für den Dreh ihres neuen Videos zur Single ‚Girl’! Die Sängerin arbeitet diesmal mit Regisseur Francis Lawrence zusammen, der bereits mit Lady Gaga und an Britney Spears Comeback gearbeitet hat.

Von den Tänzerinnen soll die 29-Jährige u.a. authentische afrikanische Tanzschritte lernen, die dann in die Choreografie für das Video mit integriert werden sollen. Die ganze Aktion kostete die Musikerin satte 67.000 Euro.

Beyoncé Knowles tritt in ihrem Video übrigens als sexy Gladiatoren-Kriegerin auf.
Eine Quelle, die bei Casting für das Video dabei war verriet gegenüber der Website ‘Mediatakeout’: „Das Thema von ‚Girl’ ist Girlpower. Das wird definitiv ein Clubbanger werden. Der Song wird mit Sicherheit ein Ohrwurm!“

Angeblich sollen auch Samples von Major Lazer’s Track ‚Pon de Floor’ verwendet werden, außerdem arbeitete Beyonce mit den Produzenten Diplo und Switch zusammen, die auch an ihrem neuen Album beteiligt sind.

Andere prominente Unterstützung bekommt die ‚Single Ladies’ Sängerin angeblich auch von Ne-Yo, Jim Jonson, The Dream und Sleigh Bells.

‘Girl’ ist die erste Singleauskopplung des fünften Studioalbums der megaerfolgreichen Soul-Diva, das in einigen Monaten auf den Markt kommen soll.