Dienstag, 12. April 2011, 14:20 Uhr

Rihanna erstaunt über Zusammenarbeit mit Britney Spears

New York. Rihanna (22) hat die Zusammenarbeit mit Kollegin Britney Spears (29) als “erstaunlich” bezeichnet, weil Sprars eigentlich nie derartige Kollaborationen mache. Spears singt mit der Barbados-Schönheit – wie berichtet – auf einer neuen Version des Rihanna-Hits “S&M”.

Rihanna sagte nun in einem Interview mit dem New Yorker Radiosender ‘Z100’: “Ich fragte meine Fans letzte Woche, wen sie wollte, mit dem ich zusammenzuarbeite und Britney war einer der beliebtesten Namen. Es ist sehr seltsam – Britney macht eigentlich nie Features. Es war wirklich verwunderlich, dass sie wirklicht Teil dieses Songs sein wollte. Sie mochte das Lied von Anfang an, aber es war eine andere Geschichte, als sie ihn singen musste und sie wollte wirklich da mitmachen. Das macht es ganz besonders, weil man heutzutage nie zwei Pop-Künstlerinnen zusammen einen Song machen sieht. Nennt uns einfach ‘RnB’.” RnB – ach, wie witzig.

Foto: Universal