Donnerstag, 14. April 2011, 15:49 Uhr

Neuer "Planet der Affen" mit "Avatar"-Effekten: Erster Trailer ist da

Berlin. Schon der Original-Film von ‚Planet der Affen’ aus dem 1968 war ein Meilenstein der damaligen Technik. Aber auch der neueste Film hat einen großen Schritt in der realistischen Darstellung im Kino gemacht. Ein Preview-Video von ‚Rise Of The Planet Of The Apes’ tauchte gestern im Internet auf und heute wurde auch der offizielle Trailer des Films veröffentlicht.

Der neue Film ist weniger ein Remake, sondern ein Prequel, das zeigt wie die Affen zu einer höchstintelligenten Spezies heranreiften, um schließlich die Weltherrschaft zu übernehmen.

Die Filmemacher setzten die sogenannte CGI-Technologie ein, um die Affen so realistisch wie möglich darzustellen. Durch die Verwendung von Motion-Capture-Technik kann der Körper des Schauspielers mit Hilfe von Infrarotlicht analysiert werden und das Team ist in der Lage, Bewegung und Kraft auf die entsprechende Trick-Figur transportieren.

Diese Technik wurde bereits in einigen erfolgreichen Blockbustern verwendet, unter anderem bei der ‚Herr der Ringe’ Trilogie, wo die Bewegungen eines Darstellers auf Gollum übertragen wurden.

Verantwortlich für die visuellen Effekte ist WETA Digital, ein Oscar-prämiertes Unternehmen aus Neuseeland. WETA gewann für die Mitarbeit bei James Cameron’s ‘Avatar’ einen Academy Award.

Seit der Originalfassung von ‚Planet der Affen’ hat die Technik einen weiten Weg zurückgelegt und auch die Neufassung aus dem Jahr 2001 von Tim Burton, kann mit den heutigen Möglichkeiten längst nicht mithalten.

‚Rise Of The Planet Of Apes’ mit James Franco, Freida Pinto, John Lithgow und Brian Cox in den Hauptrollen, soll voraussichtlich im August 2011 in den USA in die Kinos anlaufen.

In den deutschen Kinos startet der Film am 11. August.

Fotos: 20th Century Fox