Freitag, 15. April 2011, 18:16 Uhr

Christina Aguilera: Scheidung ist endgültig durch

Los Angeles. Wieder auf dem Markt: Christina Aguilera (30) ist wieder Single. Die Scheidung der Sängerin (‘Fighter’) wurde heute nach einer sechsmonatigen Wartezeit in Kalifornien offiziell vollzogen. Im Oktober letzten Jahres hatte der ehemalige Kinderstar die Dokumente eingereicht, um sich von Mann Jordan Bratman scheiden zu lassen.

Das Paar, das gemeinsam Eltern des drei Jahre alten Max ist, hatte im November 2005 geheiratet.

Kurz nach ihrer Trennung im vergangenen Herbst wurde die Superblondine mit Matt Rutler (25) gesehen, einem Assistenten am Set ihres letzten Films ‘Burlesque’.

Nach dem Verkünden ihres Ehe-Aus’ machte Christina Aguilera in den letzten Monaten eine wilde Zeit durch. Sie verhaspelte sich, während sie beim Super Bowl die Nationalhymne sang, wurde wegen Alkohol am Steuer und öffentlichen Alkoholkonsums verhaftet. Jetzt jedoch will sich die Schöne zusammen reißen und vor allem auch wegen ihres Sohnes wieder auf den rechten Weg kommen. Wegen Max hatten sich Christina Aguilera und Jordan Bratman auch geschworen, keinen Rosenkrieg anzuzetteln und nicht in der Öffentlichkeit über die Hintergründe zu ihrer Scheidung zu sprechen. (Cover)