Freitag, 15. April 2011, 9:38 Uhr

Jessica Simpson kümmert sich selbst um ihr Hochzeitskleid

Los Angeles. US-Starlet Jessica Simpson (30) hat sich überlegt, dass sie ihr Hochzeitskleid mitentwerfen möchte.
Die Sängerin (‘These Boots are made for walking’), die für die ‘Jessica Simpson Collection’ bereits Taschen und Schuhe designte, erklärte, dass ihr Kleid nicht den Stil ihrer Kollektion widerspiegeln werde: “Ich glaube, dass jede Braut ihr Kleid selbst entwerfen möchte, oder wenigstens einen Teil davon. Es wird kein Jessica-Simpson-Collection-Kleid, aber ich werde ein großes Wort dabei mitzureden haben!”, lachte sie im Interview mit ‘Extra’.

Außerdem verriet die kurvige Blondine, dass ihre Hochzeit definitiv in diesem Jahr stattfinden werde. Simpson, die sich 2006 von Boygroup-Mitglied Nick Lachey scheiden ließ, erklärte, dass ihr bewusst sei, dass sie sich bald für ein Datum entscheiden müsse.

“Meine Hochzeit, ich habe immer noch keinen Termin, aber sie wird Ende des Jahres stattfinden. Wird sie!”
Ein bisschen Zeit kann sich die Schwester von Ashlee Simpson-Wentz ja eigentlich auch noch lassen: Schließlich ist sie mit ihrem Verlobten, dem NFL-Spieler Eric Johnson erst seit Mai letzten Jahres zusammen. Im November verkündeten die beiden Turteltauben ihre Verlobung.

Neben der Vorfreude auf ihre Hochzeit hat der Reality-TV-Star derzeit aber noch einen anderen Grund zu strahlen: Sie erschien auf der Liste der ‘World’s Most Beautiful’ des amerikanischen ‘People’-Magazins.
Simpson war überglücklich, einen Platz auf dem prestigeträchtigen Ranking ergattert zu haben.

“Dieses Jahr wurde ich geehrt, eine ‘Sexbombe’ zu sein – also das gefällt mir. Ich mag es für meine Kurven geehrt zu werden. Ich wurde in Gegenwart so vieler wunderschöner Frauen geehrt, die ihre eigene Schönheit besitzen”, führte Jessica Simpson aus. (Cover)

Foto: wenn.com