Freitag, 15. April 2011, 16:33 Uhr

Miley Cyrus ist fit für ihre "Gypsy Heart"-Tour

Los Angeles. Sängerin Miley Cyrus (18) weiß, dass ihre Fans es kaum noch erwarten können, sie endlich live zu sehen und freut sich darüber, dass die Tickets den Verkäufern aus der Hand gerissen werden. “Eine der Konzerthallen war innerhalb einer Stunde ausverkauft, 60.000 Tickets, die Fans sind wirklich bereit”, sagte die Schauspielerin (‘Mit Dir an meiner Seite’) der ‘BBC’.

“Neulich habe ich auf Twitter geschrieben, dass ich krank bin und alle sagten ‘Es wird dir so viel besser gehen, wenn Du erst auf der Bühne stehst!’ Und das hat mich wirklich aufgeputscht. Wir freuen uns wirklich darüber, weil alle etwas krank sind – die anderen Mädchen tanzen und rennen hin und her um fertig zu werden. Es hilft uns deshalb, wenn wir so unterstützende Nachrichten von den Leuten bekommen.”

Noch diesen Monat wird die Künstlerin mit ihrer ‘Gypsy Heart’-Tour nach Südamerika und Australien aufbrechen.

Zu Hause in den USA sah sich der junge Star in letzter Zeit einer Menge Kritik ausgesetzt. Sie sei zu viel auf Parties, habe Probleme mit ihrem Vater und sei zu vielen negativen Einflüssen ausgesetzt. Sie haut also ganz gerne für ein paar Monate ab und zeigte sich enttäuscht, dass sie das Ziel so vieler Gerüchte ist.
“Im Moment bin ich mir nicht sicher, ob man mich in Amerika überhaupt auf Tour sehen will”, zögerte Miley Cyrus. “Ich fahre lieber dort hin, wo die Menschen mir Zuneigung entgegen bringen und Südamerika und Australien tun das. Ich möchte nirgendwo hin, wo ich mich nicht wirklich wohl fühle.” (Cover)

Foto: Sam Emmerson