Freitag, 15. April 2011, 16:32 Uhr

Royale Hochzeit: Kate Middleton übte ohne Prinz William

London. Kate Middleton (29) wurde heute, exakt zwei Wochen vor ihrer Hochzeit mit dem britischen Prinzen William, in Westminster Abbey gesichtet. Ihr standen ihre Schwester Pippa, die als ihre Trauzeugin fungiert, und Prinz Harry, Williams Trauzeuge und jüngerer Bruder zur Seite. Auch die anderen Brautjungfern waren dabei. Nur einer fehlte: Prinz William schob Dienst auf seinem Stützpunkt der Royal Air Force in Wales und konnte nicht nach London kommen.

“Wir können bestätigen, dass Catherine Middleton und Prinz Harry an einer Probe in Westminster Abbey an diesem Morgen teilgenommen haben”, ließ ein Sprecher des britischen Königshauses verlauten.

In der Zwischenzeit wurde außerdem bekannt, dass Kate und ihre Familie in der Nacht vor der Trauung im ‘The Goring’-Hotel in London sein werden. Das Fünf-Sterne-Haus liegt nur fünf Minuten vom Buckingham Palace entfernt und soll sicherstellen, dass Kate in ihrer letzten Nacht als Single absolute Privatsphäre genießen kann.

Heute wurden auch weitere Details über die Zeremonie bekannt. William und Harry sollen das Clarence House um 10.10 verlassen und fünf Minuten später an der Westminster Abbey eintreffen. Kate und ihr Vater Michael Middleton werden um 10.51 zur Zeremonie zur Zeremonie gebracht, drei Minuten später als ihre Brautjungfern und die Trauzeugin.

Um 11 Uhr soll die Trauung stattfinden, anschließend ist eine Prozession zum Buckingham Palace geplant. Kate Middleton und Prinz William werden dann um 13.25 Uhr als frischvermähltes Paar ihrem Volk vom Balkon des Palasts zuwinken. (cover)

Fotos: wenn.com