Freitag, 15. April 2011, 20:31 Uhr

Tom Hanks verfilmt "American Idiot" von Green Day

Los Angeles. Hollywoodstar Tom Hanks (54) tut sich mit der Rockband Green Day zusammen. Der Schauspieler will einen Film produzieren, der auf dem Album ‚American Idiot’ aus dem Jahr 2004 basiert. Die Rockband und ihr Label verhandeln zur Zeit über eine Kino-Adaption, des Erfolgs-Broadway Musical von Michael Mayer.

Hanks hatte sich die Rechte lange vor dem Broadway-Musical gesichert.

Tom Hanks erklärte zudem, dass er stets zuversichtlich angesichts seiner schauspielerischen Fähigkeiten sei: „Ich fühle mich nicht mehr unsicher, was das Schauspielerische angeht. Früher habe ich jeden Job angenommen, der mir angeboten wurde“, erzählt der zweifache Oscar-Preisträger und fügt hinzu: „Ich hatte keine Ahnung was ich tat, ich fing an unsicher zu werden!“

Hanks erzählt dem britischen Radiosender ‚Times’, dass er seine Eitelkeit abgelegt habe: „Nach einer Weile habe ich meine Eitelkeit aufgegeben. In meinem neuen Film ‚Angels And Demons’ tragen ich einen Speedo zum schwimmen. Man muss ein gestandener Mann sein um einen Speedo anzuziehen und zu sagen ‚Ich bin bereit für die Arbeit.”

Fotos: A.M.P.A.S., Warner Music