Samstag, 16. April 2011, 21:07 Uhr

Robert Pattinson nach Twilight-Ende: "Ich werde Edward vermissen"

Vancouver. Die Dreharbeiten für den letzten Teil der ‚Twilight’-Saga sind nun abgeschlossen und Hauptdarsteller Robert Pattinson trauert schon jetzt der Zeit hinterher. RPatz, der den Vampir Edward Cullen spielt, erzählt der ‚Chicago Sunday Times’: „Es fühlt sich an wie eine Trennung. Ich liebe diesen Kerl und werde ihn vermissen. Das Ende ist zu vergleichen mit dem Beenden der Schule. Wie der letzte Tag auf der High School!“

Doch etwas Gutes kann der Schauspieler, der angeblich Kollegin Kristen Stewart datet, dem Ende der Dreharbeiten doch abgewinnen. Wie er erklärt: „Ich bin sehr froh darüber, nicht mehr jeden Tag diese Kontaktlinsen zu tragen oder das glitzernde Make-Up. Mein Leben hat sich in den letzten Jahren sehr verändert, aber Edward und ‚Twilight’ wird immer ein Teil von mir bleiben. Und ich bereue es nicht!“

Foto: wenn.com