Montag, 18. April 2011, 9:55 Uhr

Charlie Sheen: Brooke Mueller wieder in Entzugsklinik

Los Angeles. Charlie Sheens (45) ehemalige Partnerin soll Berichten zu Folge mit einer Entziehungskur begonnen haben. Der Schauspieler (‘Two and a Half Men’) befindet sich in einem langwierigen Scheidungsprozess von seiner ehemaligen Parterin Brooke Müller, mit der er die Zwillinge Bob und Max (2) hat.

Mueller erlangte vor kurzem eine einstweilige Verfügung gegen den Vater ihrer Kinder, der sie angeblich bedroht haben soll. Beide Elternteile müssen sich regelmäßig einem Drogentest unterziehen, doch am vergangenen Freitag weigerte sich die hübsche Blondine, den Test abzulegen. Berichten zu Folge suchte sie nun eine Entzugsklinik auf, um sich professionelle Hilfe zu holen.

“Brooke Mueller ist auf Entzug, nach einer verrückten Party-Woche … berichteten uns Eingeweihte. Die Anwälte von Sheen gehen am Dienstag vor Gericht, um über den Test zu diskutieren und wir hörten, dass Brookes präventiv handelte”, schrieb ‘TMZ’.

Weitere Details über den Ort ihres Verbleibs wurden nicht preisgegeben.Nachdem dem bekannten Streit mit Charlie Sheen an Weihnachten 2009, in dem der Schauspieler sie mit einem Messer bedroht haben soll, unterzog sich Mueller schon einmal einer Entziehungskur. (CoverMedia)

Foto: wenn.com