Montag, 18. April 2011, 18:39 Uhr

Kate Hudson: Das Pendel sagt, es wird ein Mädchen

Los Angeles. Kate Hudson (32) erwartet gerade ihr zweites Kind und freut sich gemeinsam mit dem Vater und Rocker Matt Bellamy und ihrem siebenjährigen Sohn Ryder aus erster Ehe mit Chris Robinson. Die Ärzte haben das Geschlecht des Kindes zwar noch nicht bestätigt, doch die Aktrice (‘Bride Wars – Beste Feindinnen’) freut sich bereits auf ein kleines Mädchen, denn dies habe ein Pendeltest ergeben und sie ist überglücklich.

“Also, so funktioniert der Pendeltest. Man nehme eine Haarsträhne und einen Ring und fädelt die Haare durch den Ring und dann hält man das über den Bauch”, fachsimpelt die Schöne bei ‘ET’. “Wenn es sich im Kreis dreht wird es ein Mädchen und wenn es hin und her schwingt, wird es ein Junge. Bei Ryder ist es hin und her geschwungen.”

Im Grunde ist es dem Star auch egal, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, denn Ryder würde sich sehr über einen Bruder zum Spielen freuen.
Derzeit wirbt die Diva für ihren neuen Film ‘Something Borrowed’ . Darin spielt sie die Darcy, deren beste Freundin Rachel – dargestellt von Ginnifer Goodwin – sehr krank wird und plötzlich merkt, dass sie Darcys Verlobten liebt. Kate Hudson liebte den Dreh, denn sie sah viele Gemeinsamkeiten zwischen der Figur Darcy und sich selbst.

“Darcy möchte sich gerne amüsieren, sie lacht und trinkt gerne und auch ich hatte solche Zeiten, wo ich gerne ausging und meine Freunde zusammen brachte”, erzählte Kate Hudson. (CoverMedia)

Fotos: wenn.com