Montag, 18. April 2011, 11:10 Uhr

Robert Pattinson: Kein Hochzeits- Geschenk für Reese Witherspoon

Los Angeles. Robert Pattinson (24) und sein Co-Star Reese Witherspoon (34) sind seit den Dreharbeiten von ‘Wasser für die Elefanten’ gut befreundet. Umso peinlicher, dass er ihr noch ein Hochzeitsgeschenk schuldet. Der Akteur (‘Twilight’-Trilogie) und seine hübsche Kollegin (‘Woher weißt du, dass es Liebe ist’) traten gestern bei der Premiere des neues Streifens in New York vor die Kameras und Reese Witherspoon neckte ihn, sie habe immer noch kein Hochzeitsgeschenk gesehen: “Ich warte immer noch. Sagt ihm mal, dass ich immer noch warte!” lachte die Schauspielerin gegenüber dem Magazin ‘People’.

Die Blondine ist gerade von der Hochzeitsreise nach Belize mit ihrem frischgebackenen Ehemann Jim Toth zurück und absolvierte in New York ihren ersten öffentlichen Auftritt seit der Hochzeit am 26. März.

Die Karriere von Robert Pattinson geht indes steil bergauf. Nach seiner Vampirrolle in ‘Twilight’ bekommt der Frauenschwarm viele interessante Angebote und ist begeistert über diese Entwicklung. Doch er hätte gerne etwas mehr Zeit zum Schreiben.

“Ich bin wirklich glücklich darüber, wie es zurzeit läuft”, sagte der Star dem britischen Blatt ‘Daily Mirror’. “Ich würde gerne ein paar eigene Sachen schreiben und ich hätte gerne etwas mehr Zeit für manche Projekte, anstatt immer nur zu hetzen,” so der Frauenschwarm.

“Als ich jünger war, habe ich die ganze Zeit geschrieben, und wenn ich wieder etwas Zeit habe, möchte ich das wieder versuchen – wahrscheinlich unter falschem Namen, sonst zerfetzen mich bestimmt alle!”, kündigte der Star an und ergänzte: “Ich hätte gerne etwas mehr Kontrolle über die Jobs, die ich mache. Und ich hoffe, das wird besser, wenn ich älter werde. Aber in diesem Geschäft kann man nichts vorhersagen!”

Zuerst sollte sich Robert Pattinson aber vielleicht mal Gedanken über das ausstehende Geschenk für Reese Witherspoon machen. (CoverMedia)

Foto: 20th Century Fox